2005

Der Grundstein für InXtreme wurde im Sommer 2005 gelegt als sich die "Jerry-Jäger-Band" als Formation um den Bassisten und Bandleader Jerry Jäger auflöste und Gitarrist und Frontmann Volker den eingeschlagenen Weg weiterführen wollte.

Schnell erklärten sich einige Ex-Mitglieder der JJB bereit, ein neues Projekt auf die Beine zu stellen und so kam nach nur 2 Monaten die neue Formation zusammen. Die Suche nach einem neuen Namen begann und im "Geist der Zeit" huldigte man damals Bandnamen mit einem riiiiieeeesigen Buchstaben im Logo. Da sich das "X" einer grossen Beliebtheit unterzog und uns damals irgendwie "in den Bann" zog, fand es auch Einzug in den neuen Bandnamen. Schnell war so InXtreme geboren und alle Mitglieder konnten sich mit dem Namen in Verbindung mit der "bandeigenen" Interpretation und Darbietung der Stücke identifizieren.
Relativ schnell war die Band am Markt wieder platziert und so konnten wir in den nächsten Jahren neben mehreren Großveranstaltungen wie Strassen- und Stadtfesten auch jede Menge private Feste musikalisch unterhalten. Mit an Bord war zu dieser Zeit schon Bassist Chris Chantow, der bis heute noch die tiefen Töne "bedient".